Stockolm

it’s not a toy – it’s not just art – it’s a symbol of luxury and taste Der Stockolm im Kontext seiner Erscheinung Der Stockolm KÖNNTE ein inspirierendes und revolutionär anti-konsumistisches Produkt sein – ist aber ein Objekt aus einer Serie von skulpturalen Olm-Figuren, die scheinbar auf einem Holzstock aufgespießt morbid fröhlich herumbaumeln und viele Fragen… Stockolm weiterlesen

Ihre Traumwohnung

Leise surrt der Kühlschrank, das Radio quakt gelangweilt olle Melodien. Sonst passiert nichts in der Küche. Stille. Sie sind allein mit Ihren viereckigen weißen Geräten, Tisch und Stuhl. Gott sei Dank! Die Familie ausreichend weit weg, niemand nervt mit Anwandlungen zu spät geratener Erziehungsversuche, gut gemeinten Ratschlägen, Gequatsche oder purer Anwesenheit. Sie sind gern allein.Im… Ihre Traumwohnung weiterlesen

Luxus

Das Beste und das Feinste. Wer hier einkauft, beweist ware Größe. Applaus und Bewunderung ist praktisch garantiert!

Geheimlabor

In dieser besonderen Etage sehen Sie Produkteentwicklungen, die es noch nicht zur Vollendung geschafft haben. Ideen, Prototypen und Gedanken – gefangen in der Warteschleife der Langzeitprojekte. Zögern Sie nicht, wenn Sie Interesse an einer der Entwicklungen bekunden möchten – Unterstützung insbesondere finanzieller Art könnte ungeahnte Entwicklungsschübe auslösen!

Das Haus meiner Träume

Willkommen in unserem Ausstellungsbereich! Heute zur Linken: Objekte aus vergangenen Tagen, die sich im Rahmen meiner Diplomarbeit mit den Grenzgängen der verschiedenen Designdisplinen auseinandergesetzt hat – und das Thema Familie (Heimat/Trauma) in unappetitlichster Küchentisch-Psychologie-Manier figurativ und illustrativ auswalzt. Die Objekte sind 2007/08 entstanden und existieren nur noch in Fragmenten. Rechts auf dieser Etage finden sich freie… Das Haus meiner Träume weiterlesen

Schön und Gut

Auf dieser Etage werden schöne und nützliche Dinge angeboten. Was ist gut? Was ist schön? Schön ist, wenn es fertig ist. Zumeist. Manchmal sind es auch gerade die Werkzeuge und Werkstoffe, die ihre Größe aus ihrer eigenen materiellen Schönheit – und der Imagination ihrer potentenziellen Werke schöpfen… Blablabla.

Klamotten

Gepflegter Konsum ohne Mode ist nicht wirklich nicht wünschenswert. In diesem Sinne sind auf dieser Etage einige wunderbare Stücke aus Eigenproduktion und eine exklusive Auswahl empfohlener Händler und Hersteller ausgestellt. Toll. Und sieht gut aus!

Willkommen

Schön, dass Sie da sind – mitten im ultimativen digitalen Kaufhaus-Erlebnis der Zukunft (Zukunft ist gut für alle!). Früher wurden in die Mittelpunkte deutscher Städte gigantische Monolithen mit Waschbetonfassade gezimmert, damit die Bewohner glücksehlig ihrer rituellen Marsch durch die Konsumgaben vollziehen konnten. Nicht früher, sondern heute ist natürlich alles besser: In diesem virtuellen Kaufhaus finden Sie… Willkommen weiterlesen